13.09 – 14.09.2019 in Berlin:
Die Veranstaltung wurde mit 9 Zertifizierungspunkten vom VDBD bewertet.

Fortbildung zur Prävention und Behandlung von Diabetes-Folgeerkrankungen

t

DiaLate ...

ist eine Fortbildung zur Prävention und Behandlung von Diabetes-Folgeerkrankungen.

DiaLate ...

ist eine Veranstaltung für Ärzte und medizinisches Fachpersonal.

DiaLate ...

findet am 13 – 14.09.2019 in Berlin statt.

DiaLate ...

bedeutet Vorträge und Workshops, um gemeinsam an Lösungsansätzen zu arbeiten.

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Thomas Forst

Internist / Endokrinologe / Diabetologe

Ablauf

1 1⁄2 Tage lang haben Ärzte, Fachpersonal, Wissenschaftler und die Industrie die Gelegenheit sich gezielt zu speziellen Fragestellungen zu diesem Thema miteinander auszutauschen wobei die praktische Behandlung im Vordergrund stehen wird. Hierbei geht es darum, Alltagsprobleme zu bewältigen und mit schwierigen Situationen mit Patienten adäquat umgehen zu können. Aus diesem Grund bieten wir unsere Workshops an, in denen in kleineren Gruppen Alltagsprobleme besprochen werden und Lösungsansätze gemeinsam erarbeitet werden können.

Partner 2019

Agenda DiaLate 2019

Freitag, den 13.09.2019

14.00 – 15.30 Uhr

Symposium I - Sweet Heart
Zeit Thema Referent
14:00 – 14:45 Wenn die Pumpe schwächelt – Diabetes und Herzinsuffizienz Dirk Müller-Wieland, Aachen
14.45 – 15.30 Koronarsklerose bei Diabetes mellitus – Ein Wolf im Schafspelz Andreas Birkenfeld, Dresden
     

15.30 – 16.00 Uhr

Kaffeepause

16.00 – 17.30 Uhr

Seminare 1 – Fallbeispiele 1

Schlank werden und bleiben: Dr. Claudia Viktoria Schwörer, Berlin

Diabetes Technologie für den Alltag: Sandra Schlüter, Northeim

17.45 – 18.45 Uhr

Abendvortrag

Diabetes Typ 2 – Scham und Neugier: Dipl. Psych. Susan Clever, Hamburg

ab 19.00 Uhr

Dinner

Samstag, den 14.09.2019

09.00 – 10.30 Uhr

 

Symposium II - Hormone sind an allem Schuld
Zeit Thema Referent
09:00 – 09:45 Endokrine Erkrankungen und was macht der Zucker Matthias M. Weber, Mainz
09.45 – 10.30 Sexualität und Diabetes mellitus: Kein Grund zur Sorge Carla Pohlink, Altenburg
     

10.30 – 11.00 Uhr

Kaffeepause

11.00 – 12.00 Uhr

 

DiaLate Bayer Symposium

Kardiovaskuläre Protektion durch individualisierte Antikoagulationstherapie
Vorsitzender: Dr. A. Gitt, Ludwigshafen

Zeit Thema Referent
11:00 Begrüßung Dr. A. Gitt, Ludwigshafen
11:05 Diabetes und Niereninsuffizienz als Herausforderung bei Patienten mit nicht-valvulärem Vorhofflimmern Prof. Dr. M. Leschke, Esslingen
11:20 Moderne Thrombokardiologie KHK und Komorbiditäten Prof. Dr. H. Darius, Berlin
11:35 Antithrombotische Therapieoptionen bei symptomatischer pAVK Thromboembolische Erkrankung der peripheren Gefäße Dr. Holger Lawall, Ettlingen

Zusammenfassung und Ausblick
Dr. A. Gitt, Ludwigshafen

12.00 – 13.00 Uhr

Mittagspause

13.00 – 14.00 Uhr

Boehringer Ingelheim Partnerseminar

mit der Allianz von Boehringer Ingelheim und Lilly

Typ-2-Diabetes: eine multifaktorielle, kardio-renal-metabolische Erkrankung? Evidenz und Fallbeispiele: PD Dr. Thomas Bobbert, Berlin

AstraZeneca Partnersemiar

Dapagliflozin bei Typ 1 Diabetes: Empfehlungen für die Praxis

von der klinischen Studie zur täglichen Praxis: Dr. Stephan Arndt, Rostock

strukturierte Schulungsprogramm für den Einsatz von Dapagliflozin  bei Typ 1 Diabetes: Prof. Bernhard Kulzer, Bad Mergentheim

14.00 – 14.15 Uhr

Pause

14:15 – 15:45 Uhr

Seminare 1 – Fallbeispiele 1

Schlank werden und bleiben: Dr. Claudia Viktoria Schwörer, Berlin

Diabetes Technologie für den Alltag: Sandra Schlüter, Northeim

15.45 – 16.15 Uhr

Kaffeepause

16.15 – 17.45 Uhr

Symposium III – Blut ist dicker als Wasser
Zeit Thema Referent
16:15 – 16:45 Diabetes macht (Blut)Druck Manfred Ganz
16:45 – 17:15 Diabetes und Haemorheologie: Irgendwie läuft es anders Prof. Darius
17:15 – 17:45 Thema Industriepartner tbd

17.45 – 18.00 Uhr

Abschlussdiskussion und Take-Home-Messages

 

Kontakt

Veranstalter & Organisation

feen kongress & event GmbH

Nazan Feldmann
Mobil: +49 (0) 170 218 119 9

Nina Enczmann
Mobil: +49 (0) 170 325 319 3

Hausburgstr. 6, 10249 Berlin
info@feen.berlin
www.feen.berlin

Veranstaltungsort

H4 Hotel Berlin-Alexanderplatz

Karl-Liebknecht-Str. 32
10178 Berlin

Fon: +49 30 3010411-0
berlin.alex@h-hotels.com
www.h-hotels.com

Datenschutz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen